Fixpoetry

Wir reden über Literatur

Anja Nolte

* 1968
Griesbach/Bayern

Vita

Nach dem Abitur drei Jahre Arbeit als Krankenschwester in einer geschlossenen Psychiatrie (UKE). Anschliessend Studium Kommunikationsdesign mit Schwerpunkt Illustration. Start der beruflichen Laufbahn als Zeichnerin in einem Hamburger Trickfilmstudio. Seit 2001 erfolgreich als selbstständige Illustratorin und Künstlerin tätig. Anja Nolte arbeitet für Werbung, Verlage, Grossunternehmen, Kunst- und Kulturinstitutionen. Zu Ihren Kunden zählen zum Beispiel DIE ZEIT, GRÄFE & UNZER, ZÜBLIN, Deutsche Telekom Stiftung, Suhrkamp Verlag, Staatliche Museen zu Berlin... Ihre Werke werden regelmässig für BEST OFF ILLUSTRATORS Compilations unterschiedlichster Herausgeber ausgewählt - z.B. Lürzers Archive (2009,2010,2011), Verlag Taschen u.a... Der von Nolte illustrierte Band der von Ihr auch massgeblich konzipierten Buchreihe “Paul und die Weltreligionen” (Verlag PRESTEL) wurde mit dem Lesepeter (GEW) als bestes Sachbuch des Jahres 2010 ausgezeichnet. Aktuell Auswahl von Werken für FRESH und Creative Quarterly 28. Im November 2012 erschien der von ihr illustrierte Gedichtband was mach ich wenn ich glücklich bin – Autor Helmfried von Lüttichau – im Verlag Fixpoetry.