Fixpoetry

Wir reden über Literatur
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z

Anja Kümmel

* 1978
Karlsruhe

Lebt in Berlin.

Anja Kümmel studierte Gender Studies und Spanisch in Los Angeles, Madrid und Hamburg.

Neben zahlreichen Publikationen in Literaturzeitschriften und Anthologien sowie Hörbuchbeiträgen veröffentlichte sie vier Romane: „La Danza Mortale“ (2004), „Das weiße Korsett“ (2007), „Hope’s Obsession“ (2008) und „Träume Digitaler Schläfer“ (2012).

Sie erhielt ein Literaturstipendium der Kunststiftung Baden-Württemberg, ein Aufenthaltsstipendium im Künstlerhaus Lukas, den GEDOK-Literaturförderpreis 2010 sowie ein Aufenthaltsstipendium der Kulturstiftung Rhein-Neckar-Kreis im Kommandantenhaus Dilsberg.
 

Auswahlbibliografie

V ODER DIE VIERTE WAND
Anja Kümmel
V ODER DIE VIERTE WAND
2016
Schimmernder Dunst über Perelín
Anja Kümmel
Schimmernder Dunst über Perelín
2015
Träume digitaler Schläfer, Anja Kümmel, Thealit
Anja Kümmel
Träume Digitaler Schläfer
2012