Fixpoetry

Wir reden über Literatur
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z

Esther Andradi

Vita

Sie wohnt in Berlin und in Buenos Aires. Sie hat Dokumentarliteratur, Kurzgeschichten, Mikrofiktion, Poesie und Romane veröffentlicht. Ihre Cronicas über Kultur, Migration und Erinnerung sind in verschiedenen Print-und Online Medien in Lateinamerika, Spanien und Deutschland veröffentlicht.

Sie ist die Autorin der Romane Tanta Vida, Sobre Vivientes (Über Lebende) und Berlin es un cuento und übersetzte u.a. die Dichtung von May Ayim in spanischer Sprache. Sie gab die Anthologie „Vivir en otra lengua“ heraus, in der sie SchriftstellerInnen aus verschiedenen Ländern Lateinamerikas, die in Europa leben, präsentierte.

Ihre Texte wurden in mehrere Sprachen übersetzt, zuletzt ins Isländische.

Auswahlbibliografie

Mein Berlin. Streifzüge durch eine Stadt im Wandel
Esther Andradi
Mein Berlin. Streifzüge durch eine Stadt im Wandel
2016