Fixpoetry

Wir reden über Literatur
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z

Orla Wolf

* 1971
Düsseldorf

Vita

Lebt als Autorin (Lyrik, Prosa, Drama, Drehbuch), Künstlerin und Filmemacherin in Berlin.

Studierte Germanistik, Philosophie, Theaterwissenschaften und Medienkommunikation in Trier, Düsseldorf und Bochum. Magisterabschluss mit einer Arbeit über Ingeborg Bachmann.

Veröffentlichungen in Literaturzeitschriften (u.a. TORSO, etcetera, miromente, Der Dreischneuß, Keine Delikatessen, Hammer + Veilchen), Anthologien und im Internet (www.zuckerauge.blogspot.de).

2007 Einladung zum poesiefestival Berlin, 2009 nominiert für den Wiener Werkstattpreis (Publikumspreis), 2009 nominiert für den TORSO-Literaturpreis, 2010 Writer-in-Residence  (Ventspilshouse, International Writers´ and Translators´ House, Lettland), 2010 Finalistin schreibwerk berlin Literaturwettbewerb (Petit poème en prose / Kürzestprosa), 2010 nominiert für den Wiener Werkstattpreis (Jurypreis), 2013 Official Selection: New Filmmakers New York / Film: „Last Statement“, 2014 Official Selection: Cinema Zero / Film: „Last Statement, 2015 Nominierung für den Wiener Werkstattpreis (Publikumspreis)

Auswahlbibliografie

Unter Insekten
Orla Wolf
Unter Insekten
2016
Schwebende Architekturen, FZA 2016
Orla Wolf
Schwebende Architekturen
2015
Protokoll eines Nachtfalters, Orla Wolf
Orla Wolf
Protokoll eines Nachtfalters
2010

Textfläche