Fixpoetry

Wir reden über Literatur
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z

Sara Magdalena Schüller

* 1982
Herrsching am Ammersee

Vita

Deutsch-Chilenin, hat Kulturwissenschaften & ästhetische Praxis an der Universität Hildesheim studiert und war als freie Mitarbeiterin bei Radio Tonkuhle tätig.

Sie arbeitet als Autorin, Radiomacherin und Übersetzerin in München und Puerto Natales (Chile).

2015 wurde sie Preisträgerin des Literaturpreis Wartholz sowie des Publikumspreis Wartholz.

Veröffentlichungen (Auswahl)

„Keine“, Erzählung, erschienen in Volltext – Zeitung für Literatur, Wien und in Wartholz 8 – Gegenwartsliteratur, Rathenau/Rax, 2015
„inspired by the many lives of“, Erzählung, erschienen in Das Prinzip der sparsamsten Erklärung (Onlinezeitschrift), München, 2015
„mein Leben im Zug“, Gedichte, erschienen im poet Nr. 14 sowie auf Seiten des poetenladen, Leipzig, 2013
„Bauflucht“, Erzählung, erschienen im Rahmen des 15. Open Mike Literaturwettbewerb in Berlin, Allitera Verlag, München, 2007

Radio (Ausschnitt)

„huellas de la dictadura – wie die Pinochet-Diktatur bis heute in einer chilenisch-deutschen Familie nachwirkt“, Feature beim Süd-West-Rundfunk, Baden-Baden, 2014
„Aus der Ferne: Drei Schwestern“, Hörspiel bei Deutschlandradio Kultur, Berlin, 2013
„Sprache ist gut“, Feature in Zusammenarbeit mit Theater Howei, urgesendet bei Radio Tonkuhle und parallele Uraufführung im Stadttheater Hildesheim, Hildesheim, 2005

 

Textfläche