Fixpoetry

Wir reden über Literatur
Cross Over
Herausgeber: Johannes Beilharz

Frühmorgens

Marlene Denis Valle  

 

Der Winter
rennt mit dem Kopf gegen die Wand.
Er lässt einen Haufen Hämmer
auf die Netzhaut prallen,
hinterlässt eine Portion Eis in den Händen,
die nicht erwachen
vor der Tastatur der Frustration.
Er
und nur er allein bringt es fertig, sich
meinem Worteifer auszusetzen
auf dem müßigen Weg zum Schreibtisch –
überladen mit gewichtigen Wörterbüchern und Zigarettenkippen –
wo die Träume auseinanderlaufen,
die niemals ausgetragen wurden
und niemals in Erfüllung gehen werden.

(Madrugada)
 

 

Übertragen aus dem Spanischen von Johannes Beilharz mit freundlicher Genehmigung der Autorin.

Marlene Denis Valle wurde 1954 in Havanna, Cuba, geboren und lebt in Barcelona, Spanien. Studienabschlüsse in Pädagogik und Lektorat. Gründete und leitete literarische Workshops im Stadtteil Cerro von Havanna. Gründerin der Literaturwerkstatt Luis Rogelio Nogueras in Havanna. Sie war Mitglied des Verbandes junger Künstler und Schriftsteller Cubas. Für ihr literarisches Schaffen wurde sie mehrfach ausgezeichnet. Ihre Gedichte sind Bestandteil verschiedener Anthologien in Cuba, Lateinamerika, USA, Österreich und Spanien. Von ihr veröffentlichte Gedichtsammlungen sind u.a. Donde termina la distancia, Más allá de la palabra, Bajo el cielo del exilio, El ciruelo de la salamandra. Sie ist Mitglied des Weltschriftstellerverbandes und des Movimiento Mujeres Poetas Internacional (MPI).

Weitere von Johannes Beilharz übersetzte Gedichte Marlene Denis Valles sind hier zu finden.

Fixpoetry 2016
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung von Fixpoetry.com und der Urheber
Dieser Artikel ist ausschließlich für den privaten Gebrauch bestimmt. Sie dürfen den Artikel jedoch gerne verlinken.
Namentlich gekennzeichnete Beiträge geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Letzte Feuilleton-Beiträge