Fixpoetry

Wir reden über Literatur

Andrea Schmidt

Vita

Lebt und arbeitet als Typografin, Designerin und Verlegerin in Berlin.

Zusammen mit Johannes CS Frank und Dominik Ziller führt sie das Verlagshaus J. Frank | Berlin. Schmidt lehrte als Dozentin und Gastprofessorin u. a. an der FH Potsdam, der UdK Berlin und der CAA Hangzhou (China) und forschte am Institut design2context an der HDK Zürich (2008–2010).

Als Mitherausgeberin publizierte sie die Bücher »typoversity 1« (2011) und »typoversity 2« (2013), erschienen im Norman Beckmann Verlag und Design (Hamburg), ausgezeichnet durch den European Design Award und den Type Directors Club New York.

2014 erschien im Verlagshaus J. Frank | Berlin der Band »Die Erbärmlichkeit des Krieges. Gedichte und Briefe von Wilfred Owen« (Übersetzung: Johannes CS Frank) mit Zeichnungen von Andrea Schmidt.

Neben Illustrationsprojekten widmet sie sich visuell intermedialen Musikprojekten.

 

Auswahlbibliografie

Die Erbärmlichkeit des Krieges, Wilfried Owen
Wilfried Owen
Johannes CS Frank
Die Erbärmlichkeit des Krieges
2014
typoversity, Andrea Schmidt
Patrick Marc Sommer
Andrea Schmidt
typoversity 2
2013
typoversity, Andrea Schmidt
Patrick Marc Sommer
Andrea Schmidt
typoversity 1
2011