Fixpoetry

Wir reden über Literatur

Thomas Schiese

* 1971
Dresden

Übersiedelte 1986 nach Hamburg.

Ab 1997 bis 2003 studierte er Illustration bei Klaus Ensikat und Rüdiger Stoye an der HAW Hamburg und beschäftigt sich seitdem schwerpunktmäßig mit der Bebilderung literarischer Texte.

So entstanden unter anderem Arbeiten zu Arno Schmidt, Jean Paul, Eichendorff, und Hans Christian Andersen.
Seine Arbeiten sind geprägt von einer melancholischen zurückhaltenden Bildsprache und einer oft als bizarr empfundenen Stille.

Thomas Schiese nahm mehrfach erfolgreich an Illustrationswettbewerben wie Figures Futur und Ilustrarte teil.