Fixpoetry

Wir reden über Literatur
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z

C. H. Huber

* 1945
Innsbruck

Vita

Freie Autorin

Neigungs-Studien in Politik-und Literaturwissenschaft und Neugriechisch

Lebt liebt und arbeitet hauptsächlich in ihrer Heimatstadt Innsbruck oder in Griechenland, reist viel, aber nicht genug,

Schreibt Lyrik, Prosa, seltener Dramatik

Fotografiert Wartehäuschen

Zahlreiche Preise u.a.:  2. Preis beim Feldkircher Lyrikpreis  2011,  Preisträgerin bei Innsbruck liest 2007,  3. Preis Silbersommer-Prosapreis, Schwaz/Tirol 2005

Mitglied der Grazer Autorinnen Autoren Versammlung, der IG-Autorinnen Autoren, des Oesterr. Schriftstellerverbandes und des Turmbundes Innsbruck

Auswahlbibliografie

fort schreibung, C.H. Huber, Edition art science
C. H. Huber
fort schreibung
2013
C.H. Huber
die poesie der waschstraße
2011
wohin und zurück, C.H. Hubert, Tak
C. H. Huber
wohin und zurück
2008
Kurze Schnitte, Ch. Huber, Tak
C. H. Huber
Kurze Schnitte
2005

Textfläche