Fixpoetry

Wir reden über Literatur
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z

Christian Schloyer

* 1976
Erlangen

Vita

Christian Schloyer ist in alphabetischer Reihenfolge:

1976 geboren, Autor von „panik · blüten“ (poetenladen Verlag 2012), Autor von „spiel · ur · meere“ (Kookbooks 2007), Bayerischer Kunstförderpreisträger (2013), gebürtiger Erlanger, Gewinner des „12. Open Mike“ in Berlin (2004), Hobbyastronom, Hypochonder, Initiator von Wortwerk Erlangen-Nürnberg, Kinderbuchautor, Kleingartenbesitzer, Kommunikationsberater, LCB-Stipendiat des Berliner Senats (2008), Leonce-und-Lena-Preisträger (2007), LiteraturDing e.V., Lyriker, Mitglied bei falschtechst-schlachtfest (bis 2014), Nürnberger, Philosoph und Germanist, politisch (links), Preisträger der Kulturstiftung Erlangen (2009), Programmverantwortlicher für die Nürnberger LYRIKNACHT, Redakteur des BLUMENFRESSERS (bis 2013), Schriftsteller, Vater zweier Söhne, verheiratet, Werbetexter

Auswahlbibliografie

Jump ’n‘ Run
Christian Schloyer
Jump ’n‘ Run
2017
Christian Schloyer
panik • blüten
2012
spiel.ur.meere.
Christian Schloyer
spiel.ur.meere.
2007