Fixpoetry

Wir reden über Literatur
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z

Eva Brunner

* 1980
Siegen

Vita

Lebt in Berlin, wo sie als Redakteurin in einer Design-/Digitalagentur arbeitet.

Studierte Literaturwissenschaft, Psychologie und Publizistik in Bochum, Berlin und Berkeley. 2015 Promotion über Sylvia Plath, Anne Sexton und Robert Lowell an der Humboldt-Universität zu Berlin. Poetik des extremen Selbst. Die narrativen Selbstentwürfe der „confessional poets“ erschien im Tectum-Verlag (2016).

Verschiedene Gedichtveröffentlichungen; online (z.B. Poetenladen, Signaturen), Anthologie (Westfalen, sonst nichts? [SIC]-Literaturverlag/Parasitenpresse 2012), PS#3 (Magazin Politisch Schreiben Herbst 2017).

Auswahlbibliografie

Poetik des extremen Selbst / Die narrativen Identitätsentwürfe der „confessional poets“
Eva Brunner
Poetik des extremen Selbst / Die narrativen Identitätsentwürfe der „confessional poets“
2016
Westfalen, sonst nichts? Sic Verlag
Christoph Wenzel u.a.
Westfalen, sonst nichts?
2012