Fixpoetry

Wir reden über Literatur
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Irma Shiolashvili

* 1974
Dedopliszkaro, Georgien

Vita

Die Lyrikerin Irma Shiolashvili studierte Journalistik an der Universität Tiflis und Komparatistik/Germanistik an der Rheinischen-Friedrich-Wilhelms-Universität in Bonn. 2005 promovierte sie über georgische und deutsche politische Nachkriegslyrik.

Irma Shiolashvili arbeitete 1993-1998 in Tbilissi in der Kulturabteilung des staatlichen Fernsehens, wo sie Fernsehsendungen über zeitgenössische georgische Schriftsteller produzierte. Später wirkte sie aus Deutschland für das staatliche Fernsehen im Morgenmagazin „Alioni“ als Spezialkorrespondentin mit. Seit 1999 produziert sie für das Bürgerradio LoCom in Bonn eine Sendereihe über georgische Kultur und Gesellschaft.

Ihr erstes Buch „Nichtexistierendes Wort“ wurde in Tbilissi im Verlag „Merani“ 1992 veröffentlicht. Im Jahre 1995 wurde sie eines der jüngsten Mitglieder des georgischen Schriftstellerverbandes. Es folgten weitere Buchveröffentlichungen in Georgien: „Der Blaue Bogen“ (1996), „Spur der Träne“ (2002), „Eine Brücke aus bunten Blättern“ (2009) und „Montag“ (2013).  2012 wurde ihr Buch „Eine Brücke aus bunten Blättern“ in Deutschland veröffentlicht (Pop-Verlag Ludwigsburg, Kaukasische Bibliothek, Band 3). Im März 2018 erschien ihr zweites deutschsprachiges Buch „Kopfüber“ (Pop-Verlag, Kaukasische Bibliothek, Band 19.) Ihre Gedichte wurden auch ins Russische, Englische und Französische übersetzt. Darüber hinaus veröffentlichte sie Übersetzungen zeitgenössischer georgischer Schriftsteller in Deutschland (u.a. die Anthologie „Ich bin viele. Frauenstimmen aus Georgien“, Pop-Verlag Ludwigsburg 2018).

Irma Shiolashvili ist Mitglied der Europäischen Autorenvereinigung „Die Kogge“ und des VS. Ihr wurde 2020 der Kogge-Literaturförderpreis der Stadt Stein zuerkannt. 

Auswahlbibliografie

Ich bin viele, Pop Verlag 2018
Manana Tandaschwili u.a.
Ich bin viele. Frauenstimmen aus Georgien
2018
Kopfüber / თავდაყირა
Irma Shiolashvili
Kopfüber / თავდაყირა
2018
Eine Brücke aus bunten Blättern
Irma Shiolashvili
Eine Brücke aus bunten Blättern
2012