Fixpoetry

Wir reden über Literatur
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z

Lisa Elsässer

* 1951
Bürglen (Uri)

Vita

verschiedene Ausbildungen u. a. Buchhändlerin/Bibliothekarin

2005-2008 Studentin am Deutschen Literaturinstitut der Universität Leipzig

verheiratet/ Mutter eines 26jährigen Sohnes

lebt und arbeitet als freie Schriftstellerin seit 1986 in Walenstadt/ St Gallen

Auszeichnungen (Auswahl):

2010 Münchner Lyrikpreis (zusammen mit Carl Christian Elze
2011 Werkbeitrag Pro Helvetia Zürich
2011 Projektbeitrag UBS-Kulturstiftung Zürich
2012 Stipendiatin Ledig House New York
2014 Stipendiatin am Deutschen Haus in New York
2014 Förderbeitrag der Heinrich Danioth-Stiftung Altdorf Kanton Uri
2015 Stipendiatin in Berlin: Landes&Gyr Stipendium
2015 Einladung zum internationalen Lyrik- und Poesiefestival Czernowitz
2017 Werkbeitrag des Kantons St. Gallen

 

Auswahlbibliografie

Flussbewohner
Lisa Elsässer
Flussbewohner
2017
Fremdgehen
Lisa Elsässer
Fremdgehen
2016
Da war doch was, Lisa Elsässer, Wolfbach
Lisa Elsässer
DA WAR DOCH WAS
2013