A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Z

Mara Genschel

* 1982
Bonn

Vita

Studierte an der Hochschule für Musik Detmold und am Deutschen Literaturinstitut Leipzig, lebt derzeit in Stuttgart und Berlin.

Sie experimentiert in Publikationen und Performances mit der Les- und Hörbarkeit von Literatur, was auch Fragen ihrer Produktionsbedingungen einschließt. 2012 startete sie ihr eigenes Publikationskonzept Referenzfläche, in dem sie Texte mit handschriftlichen und anderen manuellen Eingriffen realisiert und in kleinen Auflagen zum Selbstkostenpreis vertreibt. Die Hefte sind inzwischen vergriffen, man kann sie aber hier kostenlos ausleihen. Der 2015 von Bertram Reinecke herausgegebene Materialband Mara Genschel Material enthält Faksimiles dieser Arbeiten, sowie begleitende Essays von Kritikern und Kolleginnen. 2017 wurde ihr Hörspiel Villa Genschel im Hessischen Rundfunk ausgestrahlt. Weitere Bücher: Tonbrand Schlaf (2008), Vom Nachtalpenweg (2009), Cute Gedanken (2017) und zuletzt Gablenberger Tagblatt (2018).

Auswahlbibliografie

Mara Genschel
Gablenberger Tagblatt
2018
Cute Gedanken
Mara Genschel
Cute Gedanken
2017
Material
Mara Genschel
Bertram Reinecke
Material