A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Z

Marie Šťastná

* 1981
Valašské Meziříčí

Vita

Eine der wichtigsten Dichterinnen, die um das Jahr 2000 in die tschechische Literatur trat. Aus einer weiblichen Perspektive betrachtet sie zwischenmenschliche Beziehungen kritisch und empathisch. Sie studierte Kunstgeschichte und Kulturgeschichte an der Universität von Ostrava. Bisher hat sie vier Gedichtbände veröffentlicht. Šťastná ist keine Vielschreiberin. Wenn 2019 ihre neue Gedichtsammlung erscheinen wird, werden seit dem letzten Band neun Jahre vergangen sein. In Deutschland wird noch im Jahr 2018 im hochroth Verlag ein zweisprachiger deutsch-tschechischer Auswahlband veröffentlicht werden. Erste deutsche Übersetzungen ihrer Gedichte erschienen bereits im Sommer 2010 in einem Sonderheft der Literaturzeitschrift Signum. Im gleichen Jahr erhielt sie den Dresdner Lyrikpreis. Marie Šťastná lebt in Prag und verdient ihren Lebensunterhalt als Designerin für Kleidung und Schmuck.

Veröffentlichungen:
Jarním pokrytcům, Unarclub 1999
Krajina s Ofélií, Knižnice Ortenovy Kutné Hory 2003
Akty, Protis 2006
Interiéry, Host 2010

Auszeichnungen:
Jiří Orten Preis 2004
Dresdner Lyrikpreis 2010