Fixpoetry

Wir reden über Literatur
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Raquel Nobre Guerra

* 1979
Lissabon

Vita

Lyrikerin und Philosophin. Sie promoviert über die Kategorie des Fragments bei Fernando Pessoa. Bisher veröffentlichte sie die Gedichtbände Groto Sato (Mariposa Azul 2012), Saudação a Álvaro de Campos (Manuel Cintra 2013), Quarto 28: Sms de amor e ódio (Amor-Livro, Residências no Largo 2013), Senhor Roubado (Douda Correria 2016). 2017 wurde sie vom Amt für das Buch, Archive und Bibliotheken des portugiesischen Kulturministeriums (DGLAB) mit einem Stipendium im Bereich Poesie ausgezeichnet.

Auswahlbibliografie

Senhor Roubado
Raquel Nobre Guerra
Senhor Roubado
2019