Fixpoetry

Wir reden über Literatur
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z

Jayne-Ann Igel

* 1954
Leipzig

Vita

1995 Übersiedlung nach Dresden.

Absolvierung einer Lehre im Bereich wissenschaftliche Bibliotheken in Leipzig. Tätigkeit in der Deutschen Bücherei Leipzig und im Buchhandel. Nach einem Theologiestudium im Gesundheitswesen tätig. Erste Veröffentlichungen in Zeitschriften und Anthologien ab Mitte 80er Jahre (Jahrbuch der Lyrik, Sinn und Form, Temperamente ... ). Seit 1988 freiberufliche Schriftstellerin. Zusammenarbeit mit verschiedenen bildenden Künstlern (u.a. Detlef Schweiger, Erika Enders, Claudia Reh, Tobias Stengel). In den 80er Jahren mehrere Graphik-Gedichte-Mappen im Selbstverlag. Beteiligung an Zeitschriften-Projekten im Samisdat. Seit den 90ern auch Lektor- und Herausgebertätigkeit.

Verschiedene Stipendien ab den 90er Jahren (Aufenthalte im LCB 1993, Künstlerhaus Schloß Wiepersdorf 1995, Künstlerhaus Edenkoben 2007; Arbeitsstipendien des Sächsischen Staatsministeriums für Wissenschaft und Kunst, des Deutschen Literaturfonds u.a.). Erhielt 2007 die Dr. Manfred Jahrmarkt-Ehrengabe der Deutschen Schillerstiftung 1859.

Auswahlbibliografie

Jayne-Ann Igel
Umtriebe
2012