A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Z

Utz Rachowski

* 1954
Plauen i. Vogtland

Vita

1971 Relegation von der Erweiterten Oberschule. Ausschluß aus der "Freien Deutschen Jugend", danach Elektrikerlehre und Grundwehrdienst. 1977 Abitur. Zwei Semester Medizin-Studium in Leipzig, ein Jahr Heizer, Verhaftung, Verurteilung zu 27 Monaten Gefängnis wegen "staatsfeindlicher Hetze" (Vervielfältigung und Verbreitung eigener Texte sowie von Texten von Jürgen Fuchs, Wolf Biermann und Reiner Kunze). 1980 Ausbürgerung. Studium der Kunstgeschichte und Philosophie in West-Berlin und Göttingen.
Nikolaus-Lenau-Preis 2014. Lebt in Berlin und im Vogtland.

Auswahlbibliografie

Utz Rachowski
Poesiealbum 339
2018
Utz Rachowski
Die Dinge, die ich vergaß
Miss Suki oder Amerika ist nicht weit, Utz Rachowski, Mironde
Utz Rachowski
Miss Suki oder Amerika ist nicht weit
2013