Fixpoetry

Wir reden über Literatur
Cross Over
Herausgeber: Johannes Beilharz

Spartanische Mitteilung

Dort in dem Ausschnitt
des grenzenlosen Nirgends
die Spiegel aufeinander einstellend
sich gegenüber

das Gesicht
zum Augapfel zusammengeschrumpft
seiner einen Handlung
des Schauens und im Schauen

stellen wir fest dass zwischen
uns und unserem Sehen
das sonst die Unendlichkeit erfassen würde

nur unsere Augen stehen
nur unser Schauen.

Aus dem Englischen von Johannes Beilharz. Original und Übersetzung erschienen in Britische Lyrik der Gegenwart, eine zweisprachige Anthologie (Hrsg. Iain Galbraith), 1984.

Weitere Gedichte von Ken Smith in Übersetzung von Johannes Beilharz sind hier zu finden.

Spartan communiqué

Over in this sector
in the limitless nowhere
setting the mirrors
facing each other

the face shrunk
to its eyeball
its one act
of looking and looking

we find coming between us
ourselves and our vision
that would otherwise be
to infinity

merely our eyes
only our looking

Sohn eines Landarbeiters, arbeitete u.a. als Lehrer, Lektor, BBC-Sprecher und freier Schriftsteller. Die Jahre 1969-73 verbrachte er in den USA, wo er an mehreren Hochschulen, darunter Clark University und College of the Holy Cross,  unterrichtete. Er war 1979-81 Writer in Residence am Kingston Polytechnic und Mitherausgeber der Literaturzeitschriften Stand (mit Jon Silkin) und South West Review. Smith lebte zuletzt in London und verstarb 2003. Er veröffentliche von 1967 bis 2002 insgesamt 12 Gedichtsammlungen. Posthum erschien You again: last poems & other words (2004).

Fixpoetry 2016
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung von Fixpoetry.com und der Urheber
Dieser Artikel ist ausschließlich für den privaten Gebrauch bestimmt. Sie dürfen den Artikel jedoch gerne verlinken.
Namentlich gekennzeichnete Beiträge geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Letzte Feuilleton-Beiträge