Fixpoetry

Wir reden über Literatur
Frau Lehmann

Eckstoß

So geht Frau Lehmann nach den Tagen der Fußball Weltmeisterschaft ein wenig haltlos die Ecken entlang. Die Kundschaft steht wieder bereit, ergießt ihre Glücksgefühle in kleine und große Frauen. Frau Lehmann liebt den Fußball nicht. Nur wenn St. Pauli spielt wird sie zum Fan. Hört die Wogen der Gesänge in ihrer kleinen Wohnung und summt leise mit. Kickt unsichtbare Bälle in imaginäre Tore. Reißt die Arme hoch, simuliert die Welle. Zittrig.

Fixpoetry 2014
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung von Fixpoetry.com und der Urheber
Dieser Artikel ist ausschließlich für den privaten Gebrauch bestimmt. Sie dürfen den Artikel jedoch gerne verlinken. Namentlich gekennzeichnete Beiträge geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Letzte Feuilleton-Beiträge