Fixpoetry

Wir reden über Literatur
Frau Lehmann

Gefahrengebiet

Frau Lehmann balanciert auf dem Mittelstreifen die Reeperbahn hinunter. Achtet penibel darauf, nicht neben die weiße Linie zu treten. An der Davidwache biegt sie ab, sieht sich die Nutten auf der Straße an, guckt genau hin. In der Herbertstraße ist es erstaunlich ruhig. Die Kolleginnen spucken an die Fensterscheiben. Sie kehrt um, balanciert auf dem Mittelstreifen die Reeperbahn wieder hinauf. Frau Lehmann liebt die Gefahr.

Fixpoetry 2014
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung von Fixpoetry.com und der Urheber
Dieser Artikel ist ausschließlich für den privaten Gebrauch bestimmt. Sie dürfen den Artikel jedoch gerne verlinken. Namentlich gekennzeichnete Beiträge geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Letzte Feuilleton-Beiträge