Fixpoetry

Wir reden über Literatur
Frau Lehmann

Pinienduft

Frau Lehmann wacht auf. Im Raum hängt der Rauch der letzten Nacht. Sie gönnt sich einen Sprühstoß polare Meeresluft mit Pinienduft und atmet durch. Dann schwingt sie sich aus dem Bett, kocht Kaffee und krabbelt auf den Barhocker in ihrer Kitchenette. Die AIDA läuft ein, während sie ihr Marmeladebrot kaut.  Ein Freier ruft an und bucht sie für die ganze Nacht. Das mag sie. Da kann sie sich eine feste Beziehung vorgaukeln, wiegt sich in dieser Vorstellung und schaukelt mit den Beinen.

Fixpoetry 2014
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung von Fixpoetry.com und der Urheber
Dieser Artikel ist ausschließlich für den privaten Gebrauch bestimmt. Sie dürfen den Artikel jedoch gerne verlinken. Namentlich gekennzeichnete Beiträge geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Letzte Feuilleton-Beiträge