Fixpoetry

Wir reden über Literatur
Notiz

Ulfomania

ULF und Fixpoetry

Am 12. September 2019 am Abend beginnt das große Lesefestival unabhängige Lesereihen ULF in Nürnberg.

ULF Aufbau 11.09.2019

Die Veranstalter schreiben:

ULF ist das erste gemeinsame Großprojekt der Unabhängigen Lesereihen e.V., zu dem erstmalig alle beteiligten Lesereihen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz zusammenkommen. Jede der Unabhängigen Lesereihen verwirklicht ihr eigenes Literaturformat: junge Prosa, von Schauspieler*innen interpretiert, als intime Wohnzimmerlesung, politische und poetische Diskussionen auf Bühnen und auf Bierbänken, Lyrik, musikalisch übersetzt oder in unterschiedlichen Sprachen vorgetragen, experimentelle Formen, Genre- und Grenzüberschreitungen, literarische Gameshows und Autor*innen an DJ-Pulten. Wir kooperieren außerdem mit Nürnberger Initiativen, die unser Literaturprogramm in die Stadt und die Stadt in unser Literaturprogramm tragen. Zusätzlich zum Programm der Reihen und der Nürnberger Initiativen laden wir Gäste ein, die die Vielfalt der freien Szene demonstrieren, über Literatur diskutieren, ihre Projekte präsentieren, kulturpolitische Ziele formulieren und dadurch ein Netzwerk wachsen lassen. Bei ULF werden etwa 100 Autor*innen und 80 Veranstalter*innen gemeinsam lesen, hören, diskutieren, weiterplanen und vier Tage lang zeitgenössische Texte feiern.

Fixpoetry als Medienpartner begleitet das Festival. Bereits seit einigen Tagen stellen wir eine Auswahl Texte der lesenden bzw. veranstaltenden Autor*innen in unserer Reihe Gedicht des Tages vor.

Desweiteren werden  Raphaela Bardutzky, Bird Berlin, Max Böttcher, Nicole Collignon, Susann Hochgräf, Tim Holland, Victor Kümel und Bettina Wilpert vier ausgewählte Veranstaltungen besuchen und live kommentieren. Dies erscheint in unserem Format express!, in dem Ihr auch mitkommentieren könnt. Macht mit, lest mit, redet darüber!

Über:

live dabei: Comic-Lesung und Künstlergespräch mit Dominik Wendland, moderiert von Lilian Pithan
Es kommentieren: Susann Hochgräf, Max Böttcher & Tim Holland

live dabei: Lyrik is Happening mit Dagmara Kraus & Kinga Toth
Es kommentieren: Raphaela Bardutzky, Bird Berlin & Litradio (Nicole Collignon &Max Böttcher)

live dabei: Was kann die Politik für die freie Literaturszene tun? – Podiumsdiskussion, Moderation Tristan Marquardt.
Kommentator: Tim Holland

live dabei: Desintegration. Ein Denk- (und Schreib-)Labor von Max Czollek
Es kommentieren: Bettina Wilpert, Victor Kümel & Litradio (Nicole Collignon &Max Böttcher)

Timo Brandt wird uns täglich einen Bericht über die Veranstaltungen des Tages schreiben, den ihr am Folgetag lesen könnt.

Das Festival findet statt im Z-Bau in Nürnberg:
Frankenstrasse 200
90461 Nürnberg
Programm

Allen ULFs, allen Besucher*innen von ULF wünschen wir viel Erfolg und interessante Tage!

 

 

 

 

 

 

 

Fixpoetry 2019
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung von Fixpoetry.com und der Urheber
Dieser Artikel ist ausschließlich für den privaten Gebrauch bestimmt. Sie dürfen den Artikel jedoch gerne verlinken. Namentlich gekennzeichnete Beiträge geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Letzte Feuilleton-Beiträge