Fixpoetry

Wir reden über Literatur
Notiz

#SayTheirNames

Aus aktuellem, traurigem Anlass (der Morde an George Floyd und Breonna Taylor) -   Lyrik der Spoken-Word-Artistin Deborah D.E.E.P. Mouton (Newsworthy. Poems, Bloomsday, Houston), die gegen den systemischen Rassismus anschreibt, anschreit, gospelt, choreographiert. Das folgende Gedicht entstand nach der Erschießung von Michael Brown. 2021 erscheint ein zweisprachiger Gedichtband der Autorin bei Elif,  übersetzt von Maria Meinel.

 

Filter

1,789 miles

Before the airplane’s wheels
kissed the tarmac goodbye
the story had changed twice:
             Black son brother boy
             walking running fleeing
             down the street with a friend associate accomplice
             when the police agitated profiled routinely stopped them
             in the nearby neighborhood of Ferguson, Missouri
             The officer assumed was notified
             of the young man’s teenager’s thug’s involvement
             in a convenience store theft of $2 tobacco cigarillos cigars
             Witnesses say that the youth surrendered to
             protected himself from assaulted
             the officer provoking him to fire multiple shots
             into the boy’s unarmed still threatening body

I sat with my cheek pressed
against the cold
double-paned window
checking if I could still
feel all of
the living the dying

I looked down below
hoping I could catch a glimpse
of the city ablaze
his name incensed on
our angry weary skin

His body lay there
all through my flight
a street spectacle
The neighbors pleaded
just to cover him in decency shame
His mother sobbing
as he puddled into
another stained pothole

 

***

 

Filter

            1789 Meilen

Ehe sich Flugzeugräder
und Startbahn trennten          
war die Meldung 2x ersetzt:
            Schwarzer Sohn Bruder Jugendlicher
            geht rennt flüchtet
            mit einem Freund Bekannten Komplizen
            die Straße hinunter in einem Viertel von Ferguson, Missouri
            als die Polizei sie provoziert profiliert routinemäßig kontrolliert
            Der Polizist vermutete wusste um
            die Beteiligung des jungen Mannes Jugendlichen Gangsters
            an einem Ladendiebstahl von Billigtabak Zigarillos Zigarren
            Zeugen sagen aus, der Junge habe sich ergeben
            Deckung gesucht den Polizisten tätlich angegriffen
            weshalb dieser mehrmals schießen musste
            auf den unbewaffneten bedrohlichen Körper

Ich presste die Wange
ans kalte
Doppelglasfenster
fragte mich, ob ich
das alles noch spürte
das Leben das Sterben

Ich sah hinunter
hoffte sie zu erhaschen
die flammende Stadt
seinen lodernden Namen auf
unserer zornigen erschöpften Haut

Da lag er, sein Körper Leichnam
meinen ganzen Flug lang
ein Straßenspektakel
Die Nachbarn flehten
man soll ihn bedecken aus Anstand Scham
Die Mutter schluchzte
er sickerte ins nächste
besudelte Schlagloch

 

 

 

Deborah D.E.E.P. Mouton an internationally-known Poet, Singer, Actress, Photographer, Wife, Mother, and the current Poet Laureate for the City of Houston. She is a native-Californian who now resides in Houston, TX. Formerly ranked the #2 Best female Poet in the World, D.E.E.P. has established herself as a notable force in the Performance and Slam Poetry World. Her recent poetry collection, Newsworthy, is available NOW through Bloomsday Literary.

Übersetzung: Maria Meinel.  Studium Sprachen und Literaturen und ein paar andere Wissenschaften in Halle (Saale), Galway und Barcelona. Derzeit lebt sie in Halle, übersetzt Belletristik, Sachbücher, Drehbücher, Essays und Lyrik aus dem Englischen, Spanischen und Katalanischen, lektoriert, moderiert, unterrichtet, gärtnert und schreibt Essays und andere Texte, meistens über Kunst und Fotografie.

Fixpoetry 2020
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung von Fixpoetry.com und der Urheber
Dieser Artikel ist ausschließlich für den privaten Gebrauch bestimmt. Sie dürfen den Artikel jedoch gerne verlinken. Namentlich gekennzeichnete Beiträge geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Letzte Feuilleton-Beiträge