Fixpoetry

Wir reden über Literatur
Poedu – Poesiewerkstatt für Kinder

Mira & Dorothee

25. Poedu von Dorothee Mörike

„Schreibe ein Gedicht über ein Geräusch das sich anhört, wie wenn? Wie genau klingt das Geräusch? Wer macht das Geräusch? Wo ist das Geräusch zu hören? Verwende für dieses Gedicht jede Menge Dialektwörter, gerne auch erfundene, so dass es beim Lesen richtig in den Ohren klingelt.“

***

WELLENGANG

Ein Rauschen,
ein Tosen,
ein Brausen.
Ein Klirren,
ein Schreien,
ein Rufen.
Verzweifeltes Weinen,
freudloses Lachen.
Ein heftiges Schlagen der Wellen an Klippen.

 

Mira, als Mira Mausebein ist 10 Jahre alt. Sie lebt in einem kleinen Dorf. Ihre Hobbies sind schreiben, lesen, reiten, Geschichten hören, malen und draußen sein. Sie lebt mit ihren Eltern und ihren zwei Geschwistern in einem großen 100 Jahre alten Haus. Sie haben Katzen, Kaninchen und viele Bienen. Wanda ist ihre Schwester.

***

Was ist das Poedu?
Wer sind die Freunde des Poedu?
Woher kommt das Poedu?
Wann kommt das Poedu?
Was macht das Poedu als nächstes?
All diese Fragen beantworten wir hier.
Macht mit!

Fixpoetry 2020
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung von Fixpoetry.com und der Urheber
Dieser Artikel ist ausschließlich für den privaten Gebrauch bestimmt. Sie dürfen den Artikel jedoch gerne verlinken. Namentlich gekennzeichnete Beiträge geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Letzte Feuilleton-Beiträge