Übersetzung

TIBET 2

1.
Sie geben der Landschaft Farben
indem sie Fahnen aufhängen
sie sind gebraucht, aber sie sind schön

und sie fragen sich
warum der Minotaurus traurig ist

2.
Das Monster hat einen Sack voller Güte auf der Schulter
es weiß nicht wohin damit
es hat das Herz voller Neid
und weiß nicht, wen beneiden

 

Übersetzung aus dem Französischen: Astrid Nischkauer

TIBET 2

1.
Ils mettent au paysage des couleurs
en y attachant des drapeaux
ils sont usés mais ils sont beaux

et ils se demandent
pourquoi le Minotaure est triste

2.
le monstre a un sac de bonté sur l’épaule
il ne sait pas où le poser
il a le cœur plein d’envie
et ne sait pas qui envier

Anne Talvaz, Gedichte aus Confessions d’une Joconde, Pourquoi le Minotaure est triste, Chambéry: Lactmem, 2008.

Fixpoetry 2018
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung von Fixpoetry.com und der Urheber
Dieser Artikel ist ausschließlich für den privaten Gebrauch bestimmt. Sie dürfen den Artikel jedoch gerne verlinken. Namentlich gekennzeichnete Beiträge geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Letzte Feuilleton-Beiträge