Fixpoetry

Wir reden über Literatur
Übersetzung

Jasná setkání - Klare Begegnungen [3]

Grenzgebiet

Mit grüner Laterne winkt aus der Dunkelheit
das Bild des Schaffners im Zugfenster.
Neonlichter verunsichert, Schüttelfrost in der Lake,
gespiegelte Gesichter verschwinden für einen Augenblick.
Das geschundene Herz klettert am Seil
des blauen Rauchs herunter. Ein junger Mann
atmet in seinen Lohnzettel, bricht in die Welt ein.

Die neue deutsch-tschechische Anthologie "Jasná setkání - Klare Begegnungen" ist im Juli 2018 im Dauphin Verlag in Prag erschienen. Sie beinhaltet Gedichte von insgesamt 67 tschechischen und deutschen Lyrikerinnen und Lyrikern. Es ist bereits die dritte zweisprachige Anthologie, die die Lyrikerin und Übersetzerin Klara Hurkova ausgewählt, übersetzt und editiert hat. (Die Vorgängeranthologie "Über den Dächern das Licht - Nad střechami světlo" wurde 2014 von Elke Engelhardt für Fixpoetry besprochen.) Näheres über die neue Anthologie finden Sie hier.

Pohraničí

Zelenou svítilnou mává ze tmy
odraz výpravčího ve skle motoráku.
Zářivky znejistí, zimnice v láku,
tváře zrcadlené na okamžik zmizí.
Udřené srdce slaňuje po modrém kouři.
Mladík dýchá do výplatní pásky,
do světa se boří.

 

Fixpoetry 2018
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung von Fixpoetry.com und der Urheber
Dieser Artikel ist ausschließlich für den privaten Gebrauch bestimmt. Sie dürfen den Artikel jedoch gerne verlinken. Namentlich gekennzeichnete Beiträge geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Letzte Feuilleton-Beiträge