Fixpoetry

Wir reden über Literatur
Fix Zone

Dunst und Akkordeon

Redaktion: 

Petrus Akkordeon - Dunsthaucher

Für die Macherinnen von Sachen mit Wörtern, Anneke Lubkowitz und Theresa Lienau, steht hinter einem spielerisch anmutenden Auftreten die Devise ihres Schaffens: Gewollt dilettantisch, charmant unvollendet und immer mit dem besonderen Flair des Handgemachten. „Die Literaturszene ist oft sehr elitär, die Schwelle zwischen jungen Autoren und etablierten Magazinen ist sehr hoch. Wir wollen eine Plattform schaffen für alle, die Spaß am Schreiben haben und gerne mal etwas publizieren wollen. Alles andere ist uns unwichtig“, sagen die beiden FU-Studentinnen.
Ursprünglich entstand Sachen mit Wörtern im Rahmen eines Uniprojekts, doch die beiden konnten sich nach der ersten Ausgabe nicht davon trennen: „Da steckt so viel Herzblut drin. Auch wenn es eine Menge unbezahlte Arbeit ist, die Leute, die wir dabei kennenlernen durften, haben uns immer ermutigt, weiterzumachen“

Bislang erschienene Ausgaben kann man sich anschauen auf ISSUU (mit u.a. den wunderbaren Illustrationen von Petrus Akkordeon, Texten u.a.  von  Arno Schlick, Rabea Senftenberg, Clemens Schittko, Interview mit Jinn Pogy, bzw. Kristoffer Cornils).

Für alle, die sich 2014 vorgenommen haben, endlich mal einen Text zu veröffentlichen: Noch bis zum 31. Januar kann/soll man Beiträge zum Thema DUNST schicken. Mit etwas Glück steht er dann im neuen Heft Seite an Seite mit dem obigen Bild von Petrus Akkordeon.

 

Mehr aus der Fix Zone



Dezember 2014



November 2014



Oktober 2014



September 2014



August 2014



Juli 2014



Juni 2014



Mai 2014



April 2014



März 2014



Februar 2014



Januar 2014