Fixpoetry

Wir reden über Literatur
Fix Zone

Materialwort Wortmaterial

Redaktion: 

Wolfgang Schlett - Schnittstellen (Quelle: Galerie ICON)

Buchobjekte und Installationen in der Galerie ICON, Berlin - Ab 31.01. die neue Ausstellung:  Wolfgang Schlett "Schnittstellen".  Ergänzt durch zwei Installationen, dem Bücherturm Zwischen Himmel und Erde und der buchgewaltigen Brockhaus-Wandarbeit Goldschnitt.

Das Thema "Schnittstellen verweist auf Verletzlichkeit eines Kulturgutes - letztendlich auch auf sein Verschwinden. Was verändert sich, wenn dieser Träger von Wissen und Gedanken überflüssig wird?

 Die Objekte von Wolfgang Schlett geben dem Buch neue Existenz. Sie sind zwar unlesbar, enthalten jedoch nach wie vor jedes Wort, jeden Satz, jeden Gedanken. Geschnitten in Kästen gestellt oder auf Holztableus montiert, geht es - konsequent im Werk der letzten Jahre - um Oberflächen von höchster ästhetischer Qualität und Schönheit.

Dem wortreichen Ausgangsmaterial gewinnt er immer neue Facetten ab, die sich zwischen Minimal und Konkret zu bewegen scheinen – ohne jedoch emotionale Momente auszublenden. Der allgegenwärtigen Informationsflut werden stille Oberflächen auf Büchern und Buchseiten entgegengesetzt. Dem Rausch der Wörter folgt verschlossene Lautlosigkeit.

Vernissage am Freitag, den 31.01.2014, 19 Uhr

Mehr aus der Fix Zone



Dezember 2014



November 2014



Oktober 2014



September 2014



August 2014



Juli 2014



Juni 2014



Mai 2014



April 2014



März 2014



Februar 2014



Januar 2014