Fixpoetry

Wir reden über Literatur
Fix Zone

Auftritt Schweiz

Redaktion: 

Ina Hermann - Stich für Stich

Die Schweiz ist Gastland der Buchmesse Leipzig 2014. Mit Gedichten Schweizer Lyriker und Arbeiten der Künstlerin Ina Hermann möchte das Haus des Buches in einer aktuellen Ausstellung poetisch auf den „Auftritt Schweiz“ einstimmen. Speziell zu den Gedichten „Sommerungeheuer“ des Schweizer Schriftstellers Hans Arp entwarf die Erfurterin Ina Hermann eine gleichnamige achtteilige Serie. Außerdem ließ sich Ina Hermann vom Gedicht „Es tagt“ von Luisa Famos inspirieren und es entstanden drei Variationen als Mehrfachdruck der verlorenen Form zu diesem Gedicht.
In den beiden Serien „Stich für Stich“ und „Sieben dekorative Fälle für den Psychiater“ nutzt Ina Hermann feines Büttenpapier, taucht ein, aquarelliert, lässt verlaufen und zeichnet, indem sie näht. Gewohnt gekonnt – leichtfüßig in ihrer Ausführung und zugleich hintergründig undpoetisch, Ina Hermann versteht es, in ihren Arbeiten, Alltagsnotizen, Beobachtungen und Grotesken zu bannen, weiterzuspinnen und ins Absurde zu führen.
Komplettiert, oder eher poetisch verschleiert werden die entstandenen Arbeiten durch kurze Bleistifttexte und Notizen. Glaubt man zunächst eine Erklärung für das Geschehen in und auf der Wachswelt zu erhalten, wird die Verwirrung jedoch noch gesteigert. …
Ausstellung des Vereins Die Fähre e.V. und des Schweizer Literaturbotschafters Jan Zänker. Mit freundlicher Unterstützung der Galerie ARTAe, Leipzig.

 

Mehr aus der Fix Zone



Dezember 2014



November 2014



Oktober 2014



September 2014



August 2014



Juli 2014



Juni 2014



Mai 2014



April 2014



März 2014



Februar 2014



Januar 2014