Fixpoetry

Wir reden über Literatur
Fix Zone

Gordisches Paradies

Redaktion: 

Buchpremiere: Sylvia Geist
Gordisches Paradies

Lesung und Gespräch
Moderation: Tom Schulz

27. Februar 2014, 20:00 Uhr
Literaturwerkstatt Berlin
Knaackstraße 97
10435 Berlin

Eintritt: 5/3 EUR

»Bevor man fortgeht, / wehren sich die Dinge, manche irren sich / in sich und werden schön«. So gelassen kann es klingen, wenn es gelingt, in einem einzigen Satz Aufbruch, Abschied und Unwiederbringlichkeit aufscheinen zu lassen. In Gordisches Paradies zeigt sich Sylvia Geist als Meisterin solcher müheloser Wendungen und entfaltet doch, wie etwa im titelgebenden Gedichtzyklus, eine beeindruckende Musikalität. Egal, ob sie eine Raupe unters lyrische Mikroskop legt, ob sie die Alpträume der Kindheit lebendig werden lässt oder ein Shangri-La an der Pazifikküste findet – in allen Tonlagen sind diese Gedichte getragen von einer berührenden Verbundenheit mit ihren Gegenständen. In hoher Intensität erzählen sie vom Suchen, Verlieren und Wiederfinden der Liebe zum Leben noch in den kleinsten Phänomenen und spinnen so einen Ariadnefaden, an dem sich entlangtasten lässt, bis »die Luft / schmeckt, dass man atmen möchte wie man trinkt«.(Quelle: Hanser Verlage, Berlin)

Eine Besprechung des Buches erscheint bald auf Fixpoetry.

 

Mehr aus der Fix Zone



Dezember 2014



November 2014



Oktober 2014



September 2014



August 2014



Juli 2014



Juni 2014



Mai 2014



April 2014



März 2014



Februar 2014



Januar 2014