Fixpoetry

Wir reden über Literatur
Fix Zone

Biographien gesucht

Redaktion: 

Post aus Berlin: Heft 24 der Floppy Miriapoda wird voraussichtlich im Mai erscheinen. Schwerpunkt wird das Thema Biographie und Lebenslauf sein. Texteinsendungen hierzu sind bis Ende März willkommen.

Im Heft werden die Gewinner des 1. Scheiffele-Preises bekanntgegeben und die Gewinnertexte abgedruckt. Einsendungen hierzu sind ebenfalls willkommen.
Der Scheiffele-Preis für den besten literarischen Lebenslauf wird jährlich vergeben. Einsendungen bitte schriftlich, maximal zwei Seiten, ansonsten gibt es keine Beschränkungen. Einsendeschluß ist der 1. April 2014.

Die Redaktion der floppy myriapoda wählt aus den eingesendeten Beiträgen die besten aus, die dann in der folgenden Ausgabe der Zeitschrift veröffentlicht werden. Der Gewinner darf sich über eine Stadtrundfahrt mit Scheiffele* freuen, die am Abend mit dem Besuch einer noch zu benennenden Schankwirtschaft ausklingt; die weiteren Preise: je ein Exemplar Wie werde ich ein erfolgreicher Autor.
Einsendungen zum 1. Scheiffele-Preis im Textformat (Open-Office, Word oder PDF) bitte bis zum 1. April 2014 per E-Mail an .

* Scheiffele ist der Autor des Buches Dick wie ein Brett (EdK, Berlin 2007) und schreibt Beiträge für Chrestomathien und Zeitschriften; seit 2009 Protokollant, seit 2010 Kolumnist, seit 2013 Redakteur der Zeitschrift floppy myriapoda. Scheiffele widmet sein Wirken der Erzeugung einer unverstellten Sichtweise auf die urbane Realität, etwa aus der Perspektive eines Fahrradkuriers, und deren Einbindung in ästhetisch-künstlerische Überlebensstrategien.

Mehr aus der Fix Zone



Dezember 2014



November 2014



Oktober 2014



September 2014



August 2014



Juli 2014



Juni 2014



Mai 2014



April 2014



März 2014



Februar 2014



Januar 2014