Fixpoetry

Wir reden über Literatur
Fix Zone

DOK.fest

Redaktion: 

Trailertitel - See No Evil

Das Internationale Dokumentarfilmfestival München (kurz DOK.fest München) findet seit 1985 jährlich in München statt. Seit 2001 wird es vom Verein Internationales Dokumentarfilmfestival München e. V. zusammen mit Filmstadt München e. V. veranstaltet. Der Schwerpunkt des Festivals liegt auf dem gesellschaftlich relevanten und künstlerisch wertvollen Dokumentarfilm.

Das 29. DOK.fest präsentiert 135 Filme aus 41 Ländern. Eröffnungsfilm ist SEE NO EVIL von Jos de Putter. In diesem außergewöhnlichen Dokumentarfilm von Jos de Putter begegnen wir drei Affen, die als Schauspieler oder Versuchskaninchen benutzt wurden. Das berührende Porträt stellt die grundsätzliche Frage nach der condition humaine und reflektiert substanziell unser Verhältnis zur Kreatur.

Das diesjährige Gastland ist Brasilien, die Retrospektive ist den Arbeiten der britischen Filmemacherin Kim Longinotto gewidmet und wie im vergangenen Jahren gibt es neben den Wettbewerbsreihen diverse Specials, Musikfilme im Open-Air und erstmals eine Best-of-Oscar Reihe.

Mehr aus der Fix Zone



Dezember 2014



November 2014



Oktober 2014



September 2014



August 2014



Juli 2014



Juni 2014



Mai 2014



April 2014



März 2014



Februar 2014



Januar 2014