Fixpoetry

Wir reden über Literatur
Fix Zone

Kaltstart Hamburg

Redaktion: 

(Quelle: www.charlotteluisefechner.de)

Die AUTORENLOUNGE 2014 – das Forum für Neue Dramatik – findet in diesem Jahr vom 4.bis 7.6. in der 73 statt. Hier treten junge AutorInnen und DramaturgInnen in den Diskurs und erarbeiten gemeinsam die Präsentation neuer Theatertexte.

Als fester Bestandteil von KALTSTART HAMBURG schließt die AUTORENLOUNGE eine Lücke, die entstanden ist, seitdem die „Autorentheatertage“ 2010 nach Berlin abgewandert sind. Die AUTORENLOUNGE hat sich inzwischen als bedeutende Plattform deutschsprachiger Gegenwartsdramatik bewährt.

Mit an Bord sind dieses Jahr die AutorInnen CHARLOTTE LUISE FECHNER, JAN GEIGER, CHRISTINA KETTERING, THOMAS KÖCK und SASKIA NITSCHE sowie die DramaturgInnen EVA BORMANN, ANNA-SOPHIA GÜTHER, ADRIAN JAGER, VERONIKA MAURER und MARIE SENF.

Am Samstag im Set 1: 16:00 - 17:30 CHARLOTTE LUISE FECHNER: „AUSSENWELTERFOLG“ - SZENISCHE LESUNG

Ein Gerichtssaal. Das Ehepaar Sapiens ist des Genozids angeklagt. Sie sollen mit Zyankali vergiftetes Grahambrot an die unablässig gurrenden Tauben auf ihrem Hinterhof verfüttert haben, welche daraufhin massenweise starben. Nun liefern sich (Staats-)Anwälte, Journalisten und Zeugen eifrige Wort- und Paragrafengefechte: war es Notwehr oder Heimtücke? Oder aber: fraßen die Tiere das Gift etwa freiwillig?

Was ist Recht, was Unrecht? Wie wird das Hohe Gericht entscheiden? Ein (Bühnen-)Präzedenzfall.

Charlotte Luise Fechner, * 1979 in Berlin, studierte Theatre Studies und English Literature in London und lebt seit 2002 in Köln. 2011 wurde sie für ihr Stück Schneeschuhasen im Glas mit dem Niederländisch-Deutschen Kinder- und Jugenddramatikerpreis ausgezeichnet. 2013 erhielt sie das NRW-Arbeitsstipendium. Schneeschuhasen im Glas ist in dieser Spielzeit in Produktionen des Theater Münster, der WLB Esslingen und des Landestheater Linz zu sehen.

Zuletzt schrieb sie das Kinderstück Nie da gewesen dort, für das sie den Nah dran!-Stückauftrag des Kinder- und Jugendtheaterzentrums der Bundesrepublik Deutschland und des Deutschen Literaturfonds erhielt. Ihre Stücke erscheinen im Hartmann & Stauffacher Verlag.

Mehr zum Kaltstart, dem Theaterfestival in Hamburg, hier.

Mit- und weiterverfolgen kann man die Geschehnisse der diesjährigen AUTORENLOUNGE hier

Samstagsprogramm

07.06. | 16:00 -19:00 Uhr

Set 1: 16:00 - 17:30
Charlotte Luise Fechner: "Außenwelterfolg"
Saskia Nitsche: "Wir haben kalte Haut"
Jan Geiger: "Kow Loon"

 Set 2: 18:00 - 19:00 Uhr
Thomas Köck: "Isabelle Huppert"
Christina Kettering: "Antarktis"

Im Anschluss findet eine offene Gesprächsrunde mit den AutorInnen und DramaturgInnen statt.

Mehr aus der Fix Zone



Dezember 2014



November 2014



Oktober 2014



September 2014



August 2014



Juli 2014



Juni 2014



Mai 2014



April 2014



März 2014



Februar 2014



Januar 2014