Fixpoetry

Wir reden über Literatur
Fix Zone

Das Wirbelsäulen Orakel

Redaktion: 

Buchcover

Interessante Meldung der lyrikzeitung: bei Hatje Cantz ist die Tage ein spezieller Gedichtband erschienen:  er versammelt das poetische Gesamtwerk der bildenden Künstlerin Rebecca Horn aus über 40 Jahren.

Das Wirbelsäulen Orakel - Texte von Rebecca Horn, Nachwort von Joachim Sartorius, Gestaltung von Hans Werner Holzwarth. Hatje Cantz 2014.

Dichter als Zeichner, Maler als Schriftsteller – wirkli­che Doppelbegabungen sind selten. Fast immer be­hält eine der beiden Seiten die Oberhand. Die Künst­lerin Rebecca Horn wurde mit Performances, Filmen, Zeichnungen, Fotoübermalungen, Installationen und Skulpturen berühmt. Zugleich hat sie über zwei Jahr­zehnte einen Corpus von Gedichten geschaffen. Der Band versammelt erstmals ihre auf viele Kataloge und Bücher verstreuten Gedichte sowie weniger be­kannten Texte seit 1972. In der Zusammenschau mit ihren Kunstwerken wird die Verbindung zwischen Sprache und Bild im Werk von Rebecca Horn sichtbar. Das Buch legt ein System von Bezügen und Verwei­sen zwischen Texten und Kunstwerken offen und er­möglicht so einen Einblick in die Welt der Künstlerin. Nicht nur, wer das künstlerische OEuvre von Rebecca Horn bereits kennt und liebt, wird auf die Lektüre der vorliegenden Publikation nicht verzichten können

" Diese poetischen Texte bereiten oft ihr skulpturales Werk vor, das nicht ohne Grund für seine Vermählung von Technik und Poesie gerühmt wird. Es finden sich aber auch autonome Texte von größter Intensität." Aus dem Nachwort von Joachim Sartorius.

Mehr aus der Fix Zone



Dezember 2014



November 2014



Oktober 2014



September 2014



August 2014



Juli 2014



Juni 2014



Mai 2014



April 2014



März 2014



Februar 2014



Januar 2014