Fixpoetry

Wir reden über Literatur
Fix Zone

Tractatus verliehen

Redaktion: 

Autorenporträt: Peter Bieri alias Pascal Mercier. Copyright: Erlanger Poetenfest – Foto: Erich Malter, 2013

Das Boersenblatt meldet:
Der Schweizer Philosoph und Romanschriftsteller Peter Bieri (alias Pascal Mercier) wird für sein Werk "Eine Art zu leben. Über die Vielfalt menschlicher Würde" (Hanser) mit dem Essay-Preis Tractatus 2014 des Vereins Philosophicum Lech geehrt. Der mit 25.000 Euro dotierte Preis wird am 19. September übergeben. 

Die Jury des Tractatus begründet die Wahl Bieris unter anderem so: "Mit 'Eine Art zu leben. Über die Vielfalt menschlicher Würde' legte Peter Bieri eine von Kritik wie Leserschaft stark beachtete philosophische Abhandlung vor, die ebenso aufhellend wie fesselnd ist. Wie im Titel bereits deutlich wird, durchleuchtet er den zwar oft beschworenen, doch meist abstrakt bleibenden Begriff der Würde auf seine lebenspraktische Bedeutung hin, veranschaulicht anhand zahlreicher Beispiele aus dem Leben und der Literatur dessen vielseitige Aspekte und überprüft seinen Gehalt, womit er diesem zugleich einen solchen verleiht." 

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr aus der Fix Zone



Dezember 2014



November 2014



Oktober 2014



September 2014



August 2014



Juli 2014



Juni 2014



Mai 2014



April 2014



März 2014



Februar 2014



Januar 2014