Fixpoetry

Wir reden über Literatur
Fix Zone

ViDEOTExT

Redaktion: 

ViDEOTExT-Festival Flyer

Von 11. bis 14. September 2014 wird der Weyerhof in Bramberg im Salzburger Oberpinzgau zum Treffpunkt für AV-Artists und AutorInnen aus ganz Österreich. Der fast 900 Jahre alte Erbhof und die dazugehörigen Turmruine werden zur Bühne für Literatur, interdisziplinäre Performances, Videokunst und multimediale Installationen.

Die Live-Visualisierung von Literatur und damit die Suche nach einem frischen und unverbrauchten Ausdruck stehen im Zentrum unseres Projekts. Wesentlich dabei ist das performative Element. Wir wollen berühren, angreifen, entdecken und ausloten. Die Live-Visualisierung von Literatur, Text und Sprache ist ein Gebiet, auf dem dies möglich ist. Hier gibt es kaum ästhetische Tradition. Wir leisten Pionierarbeit mit Zukunft.

 ViDEOTExT kombiniert literarische Kurzperformances unterschiedlichster Art – wie Poesierezitationen, Spoken Word Performances oder Soundpoetry – mit Live-Projektionen von VideokünstlerInnen zu neuen akustischen, visuellen und räumlichen Erfahrungsräumen. Die Bilderwelten ziehen in den Bann und fesseln an den Text. Dadurch stellt sich eine Art Kinoeffekt ein, welcher die Aufmerksamkeit beim Zuhören auf neue Art und längere Dauer aufrechterhält. Während das Publikum dem Text lauscht, schicken wir es mithilfe der medialen Bühnenbilder auf eine emotionale Reise, die an Unterbewusstes, Halbbewusstes oder Erlebtes anschließt und so die Sprache auf eine intensive und unmittelbare Weise erlebbar macht.

Die dabei entstehenden "Gesamtkunstwerke" aus Wort, Bild und Ton sind hervorragende Mittel, um breitere Publikumsschichten an die Literatur heranzuführen und auch Menschen anzusprechen, die sonst nichts mit Literatur zu tun haben. ViDEOTExT ist eine Form von Literaturaktionismus, ein Aus- und Aufbrechen von formierten Szenen und Arbeit über verfestigte Erwartungshaltungen hinweg.

Idee, Konzept & Organisation:
Eva Bischof-Herlbauer, geboren in Salzburg, Studium der Kunstgeschichte an der Uni München, Video- und Projektionskünstlerin, lebt und arbeitet als Teil des VJ-Kollektivs 4youreye in Wien.

Günther Heim, geboren in Bramberg am Wildkogel, Studium der Vergleichenden Literaturwissenschaft/Uni Innsbruck, Kulturarbeiter, lebt und arbeitet im Lichthaus in Salzburg.

 Gerald Herlbauer, geboren in Braunau am Inn, Studium an der Kunstuniversität Linz, Projektions- und Videokünstler, Gründer von 4youreye, lebt und arbeitet in Wien.

Mehr aus der Fix Zone



Dezember 2014



November 2014



Oktober 2014



September 2014



August 2014



Juli 2014



Juni 2014



Mai 2014



April 2014



März 2014



Februar 2014



Januar 2014