Fixpoetry

Wir reden über Literatur
Fix Zone

woerdz

Redaktion: 

woerdz - Das Spoken Word Festival
Vom 15. bis 19. Oktober findet in Luzern das erste internationale Spoken Word Festival der Schweiz statt.
woerdz ist ein Stelldichein der bekanntesten Köpfe der Spoken Word Szene und setzt dank Werkaufträgen, Workshops, Premieren von neuen Bühnenprogrammen und Angeboten in der Vernetzung und Vermittlung Impulse für die Weiterentwicklung dieser Kunstform. woerdz bietet eine stilistische Vielfalt innerhalb des Spoken Word auf zwei Bühnen mit über 40 regionalen, nationalen und internationalen Künstlerinnen und Künstlern. Inhaltlich wird das Festival populäre Formate wie Poetry Slam genauso beinhalten wie Experimente mit neuen Formaten. woerdz wird künftig alle zwei Jahre durchgeführt und macht Luzern somit zur Spoken Word Hauptstadt der Schweiz.

Es gilt das gesprochene Wort! Dies ist der Kerngedanke von "Spoken Word", so auch des neu lancierten Festivals. Alle zwei Jahre bringt WOERDZ die Akteure der Szene zusammen. Die erste Ausgabe lässt sich sehen und hören, über 40 Autor/innen aus nah (Luzern) und fern (Chicago) treten im Südpol und Kleintheater auf. Zum Beispiel - ! - Patti Smith, Melinda Nadj Abonji & Jurczok 1001, Gabriel Vetter, Nora Gomringer, Gabriel Vetter, Christian Uetz, Jens Nielsen, Laurin Buser, Urs Allemann, Krneta, Greis & Apfelböck, Bern ist überall, Constantin Seibt, Zsuzsanna Gahse, Hazel Brugger ...

 

Mehr aus der Fix Zone



Dezember 2014



November 2014



Oktober 2014



September 2014



August 2014



Juli 2014



Juni 2014



Mai 2014



April 2014



März 2014



Februar 2014



Januar 2014