Fixpoetry

Wir reden über Literatur
Fix Zone

Das lyrische Quartett

Redaktion: 

Das lyrische Quartett, Quelle Lyrik Kabinett München

Mit
Kristina Maidt-Zinke,
Heinrich Detering,
Harald Hartung

und als Gast
Jan Volker Röhnert

Am Dienstag, dem 04. Nov. 2014
um 20:00 Uhr
Amalienstrasse 83 / Rückgebäude
(U3/U6 Haltestelle Universität)

In Zusammenarbeit mit der Deutschen Akademie für Sprache und Dichtung

Eintritt: €7,00 / €5,00
Mitglieder Lyrik Kabinett: frei

Lyrik Kabinett, Tel: 34 62 99  Fax: 34 53 95
Email: info@lyrik-kabinett.de

Lebendig, unterhaltsam, gedankenbefeuernd… Längst ist eigentlich keine Ankündigung des Lyrischen Quartetts und seiner kritischen Feier der zeitgenössischen Poesie mehr nötig – die Lyrikbibliothek ist jeweils randvoll besetzt, wenn Kristina Maidt-Zinke, Heinrich Detering und Harald Hartung und jeweils ein Gast-Diskutant ebenso heiter wie kenntnis- und aufschlussreich lyrische Neuerscheinungen in den Blick nehmen und ein älteres Werk einem ‚Haltbarkeitstest‘ unterziehen.

Gast der Runde ist diesmal Jan Volker Röhnert (geb. 1976 in Gera). Nach dem Studium arbeitete er 2008-10 als DAAD-Lektor an der Universität Sofia und ist seit 2011 Heyne-Junior-Professor für Germanistik an der TU Braunschweig. Als Lyriker veröffentlichte er seit 2001 acht Gedichtbände – den jüngsten davon Wolkenformeln (Edition Faust) im Herbst 2014 –, zudem Reisebücher, Übersetzungen, Essays und wissenschaftliche Werke, u.a. zu Brinkmanns Reisegedichten, Lyrik ‚im Zeitalter der Kinematographie‘ oder zu einer Poetik der Himmelsrichtungen.

Bitte beachten Sie, dass das Lyrische Quartett diesmal ausnahmsweise an einem Dienstag stattfindet!

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr aus der Fix Zone



Dezember 2014



November 2014



Oktober 2014



September 2014



August 2014



Juli 2014



Juni 2014



Mai 2014



April 2014



März 2014



Februar 2014



Januar 2014