Fixpoetry

Wir reden über Literatur
Fix Zone

Kryptographie Lunar

Redaktion: 

Boris Schapiro (Foto: Mona Fitz /Überlandleitung)

Am Dienstag, 13.01. 20 Uhr in der lettrétage: Kryptographie Lunar - Neue Gedichte und Poeme
Lesung mit Boris Schapiro

Eines der Hauptmerkmale in der heute dominierenden künstlerischen Moderne ist die sogenannte „Leere Transzendenz“. Schapiros Schaffen steht radikal quer dazu. Er hat was zu sagen und was zu erzählen sowohl diesseits als auch jenseits des Symbols, des Zeichens und des Lauts. Er tut es nicht für den Leser, sondern zusammen mit ihm.

Boris Schapiro, geboren 1944 in Moskau, lebt in Berlin. 1968 Absolvent der Physikalischen Fakultät der Moskauer Lomonossow-Universität. Seit 1975 lebt er in Deutschland. Schapiro ist zweisprachiger Lyriker und Schriftsteller, deutsch und russisch. Zu seinen Veröffentlichungen zählen 14 Bücher in beiden Sprachen. Hinzukommen u. a. verschiedene Übersetzungen ins Deutsche und Russische, Essays über Lyrik, Erzählungen und Rezensionen.

Nur der Mensch / Wie ein Fink

Mehr aus der Fix Zone



Dezember 2015



November 2015



Oktober 2015



September 2015



August 2015



Juli 2015



Juni 2015



Mai 2015



April 2015



März 2015



Februar 2015



Januar 2015