Fixpoetry

Wir reden über Literatur
Fix Zone

Lyrik im Café Nr. 28

Redaktion: 

Mittwoch, 21. Januar 2015, Eintritt frei

Nicolai Kobus liest im Kulturcafé Chavis, Detev-Bremer-Str. 41 aus seinem Lyrikband "hard cover", dazu neue Gedichte.
Moderation: Peter Engel

Der Schriftsteller, Kritiker und Werbetexter Nicolai Kobus wurde 1968 in Stadtlohn i.W. geboren und studierte Musikwissenschaften, Germanistik und Philosophie in Münster. Dort war er auch von 1993 bis 1998 Mitherausgeber und Redakteur der Literaturzeitschrift "Chiffre". Seit 1999 lebt und und arbeitet er in Hamburg. 2006 legte Kobus als Buch der Kölner Nyland-Stiftung seinen Gedichtband "hard cover" vor. Der Lyriker erhielt 1999 den Wolfgang-Weyrauch-Preis und 2005 den Förderpreis zum Ernst-Meister-Preis und wurde mit mehreren Stipendien gefördert.

Die Lesereihe "Lyrik im Café" wird seit September 2011 monatlich (mit Ausnahme der Sommerzeit) an jedem dritten Mittwoch im "Chavis" veranstaltet. Autoren, die dort ihre Gedichte lesen möchten, werden um Kontaktaufnahme gebeten.

Mehr aus der Fix Zone



Dezember 2015



November 2015



Oktober 2015



September 2015



August 2015



Juli 2015



Juni 2015



Mai 2015



April 2015



März 2015



Februar 2015



Januar 2015