Fixpoetry

Wir reden über Literatur
Fix Zone

Sommerloch

Redaktion: 

 

  Zuhörer beim letzten Sommerloch (Quelle: Sommerloch)

 

Anfang Juli wird das Sommerloch wieder ins MuseumsQuartier in Wien einziehen. Unweit der Literaturpassage – gleich im Klosterhof nebenan – wird ein Festival zu Literatur & Sound veranstaltet. Auf der Bühne werden einen Nachmittag und einen Abend lang zeitgenössische Autoren und Autorinnen ihre Texte lesen, Musiker und Musikerinnen bespielen die Lesungen, ergänzen, begleiten und kontrastieren sie, dazu gibt es Performances, Fotoinstallationen und jede Menge anderer Vergnügungen. 

Sommerloch – das heißt, dass im MuseumsQuartier an zwei hoffentlich heißen Juliabenden neue Klänge und neue Texte miteinander in Dialog treten, dass Klangräume aus Literatur und Sound entstehen, dass über Genregrenzen und Sprachräume hinweg gemeinsam gespielt und improvisiert wird. Synästhetische Jamsessions sind es, die live die Produktion von Kunst in eine Öffentlichkeit tragen und das Verhältnis von Räumen, Geschichten und Klängen neu variieren. 

Auf der Open-Air-Bühne im Klosterhof des Wiener Museumsquartier werden zwei Nachmittage und zwei Abende lang zeitgenössische Autoren und Autorinnen ihre Texte lesen. Musiker und Musikerinnen bespielen die Lesungen, ergänzen, begleiten und kontrastieren sie. Dazu gibt es Performances, Fotoinstallationen und Specials wie die große Literaturtombola oder die Pommes-Performance zu Rad und zu Gedicht. Alle Infos zu den Teilnehmenden weiter unten!

Mit dem Sommerloch als Auftakt wird auch die neue Ausstellung in der Literaturpassage eröffnet: Children of the Revolution. Xaver Bayer und Hanno Millesi präsentieren lesenswerte Texte und sehenswerte Covers österreichischer Literaturzeitschriften der 1970er-Jahre.

  

PROGRAMM

2. JULI 2015

17:30 Flo Staffelmayr gemeinsam mit Julia Meinx
18:00 Dalibor Plečić performt Lyrik
18:30 natalie deewan & the ghost readers – gegeben sei der teig
19:00 Robert Prosser mit Fabian Faltin (Schlagwerk), und mit Diego Mune und Bernadette Zeilinger (Gitarre und Flöten)
19:30 Eva Schörkhuber und Alex Miksch – saeitenweisen
20:00 Anja Golob liest Lyrik, begleitet von Lukas Lauermann (Cello)
20:30 Wolfgang Popp liest aus seinem Roman "Die Verschwundenen"
21:00 Kristin Gruber präsentiert ihre Soundinstallation "segelschiffen"
21:30 Elena Messner liest aus ihrem 2016 erscheinenden Roman, Fotoprojektion von Jenny Dünser, mit Lukas Lauermann (Cello)

Durch den Nachmittag und Abend begleitet Jorghi Poll.  
 

3. JULI 2015

17:30 Ines Birkhan + Bertram Dhellemmes – Konzertlesung "Dosenpfirsich"
18:00 Katherin Bryla, Olivia Golde und Rhea Fenzl – PS-Collagen
18:30 Richard Schuberth liest aus seinem Roman "Chronik einer fröhlichen Verschwörung". Jelena Popržan (Viola, Gesang, Stockfidel etc.) und Lina Neuner (Kontrabass) jammen dazu.
19:00 Thomas Havlik Soundpoetryperformance
19:30 Margit Mössmer liest aus ihrem Roman "Die Sprachlosigkeit der Fische"
20:00 Philipp Weiss produziert gemeinsam mit Alex Kasses Text und Klang
20:30 Nikolaus Scheibner
21:00 Jana Volkmann liest aus ihrer Erzählung "Fremde Worte"
21:30 Thomas Antonic liest aus dem Thriller "JOE 9/11!

Durch den Nachmittag und Abend begleitet Rudolf Stueger.

Mehr aus der Fix Zone



Dezember 2015



November 2015



Oktober 2015



September 2015



August 2015



Juli 2015



Juni 2015



Mai 2015



April 2015



März 2015



Februar 2015



Januar 2015