Fixpoetry

Wir reden über Literatur
Fix Zone

Besonders Hybriden

Redaktion: 

Abbildung aus: 92 Suggestionen für ein Krematorium, ©Hartmut Andryczuk

Die Berliner Galerie Patrick Ebensperger präsentiert: "Hybriden-Verlag – Bild / Wort / Ton"
vom 28. November – 5 . December 2015

Die Galerie Patrick Ebensperger eröffnet am Samstag eine Sonderausstellung mit Künstlerbüchern, Zeichnungen, Musik und Filmen des Hybriden Verlags. Gezeigt wird außerdem die zur Ausstellung erscheinende Edition 92 Suggestionen für ein Krematorium von Hartmut Andryczuk. Seit 1993 entwickelt sich der von  Andryczuk gegründete Hybriden-Verlag zu einem internationalen Forum für Künstlerbücher, dessen Editionen und Publikationen u. a. von den Sammlungen der Akademie der Künste, Berlin; der Bayerischen Staatsbibliothek, München; des Museum of Modern Art, New York; des Centre Pompidou, Bibliothèque Kandinsky, Paris; und des Literaturarchivs Marbach u.a.m. erworben werden. Der Verlag publiziert regelmäßig Werke von Jaap Blonk, Lea Draeger, Ulrike Draesner, Pierre Garnier, Hartmut Geerken, Valeska Gert, Freddy Flores Knistoff, Michael Lentz, Wolfgang Müller/Die Tödliche Doris, Ulrich Woelk, Herman de Vries u. v. a. m.

Mehr aus der Fix Zone



Dezember 2015



November 2015



Oktober 2015



September 2015



August 2015



Juli 2015



Juni 2015



Mai 2015



April 2015



März 2015



Februar 2015



Januar 2015