Fixpoetry

Wir reden über Literatur
Fix Zone

Wenn Antennen sich regen

Redaktion: 

Janko Hanushevsky und Eva Pöpplein bei einem Live-Auftritt (Quelle: Literaturhaus Berlin)

Am Do 17. Dez 20 h / Großer Saal im Literaturhaus Berlin - in der Reihe Gedichtbände des Jahres 2015 wird das Kapitel Antennen im Regen: Nördlich von aller Musik aufgeschlagen

Gedichte von Adam Zagajewski, Tomas Tranströmer, Zbigniew Herbert und John Burnside, gesprochen von Burkhard Reinartz mit Musik der Computermusikerin Eva Pöpplein und des Elektro-Bassisten Janko Hanushevsky.
Im aktuellen Programm von Antennen im Regen (so der Name der Poesie/Musik-Band) »Nördlich von aller Musik« entstehen die Hörbilder aus dem Augenblick; vorgegeben sind nur die gedruckten literarischen Texte. Stimmlicher Ausdruck und musikalische Klänge verbinden sich oder kontrastieren bei jeder Aufführung neu. So entsteht ein ungewohnter Hörraum, der jenseits traditioneller Lyrikvertonungen eine Selbstverständlichkeit und Frische hervorbringt, die Poesie und Musik neu erlebbar machen. Bei ECM erschien in diesem Jahr »Eine Olive des Nichts«, Adam Zagajewski, Tomas Tranströmer und Philippe Jaccottet – Klangbilder von Burkhard Reinartz.

 

Mehr aus der Fix Zone



Dezember 2015



November 2015



Oktober 2015



September 2015



August 2015



Juli 2015



Juni 2015



Mai 2015



April 2015



März 2015



Februar 2015



Januar 2015