Fixpoetry

Wir reden über Literatur
Fix Zone

ICH UND MEIN ZEUG oder STILLEBEN MIT FÄUSTEL & EISEN

Redaktion: 

Buchvorstellung von

Fünfzigtausend Anschläge
Schwarzbuch der Lyrik 2016

am Freitag, den 15. Januar 2016 um 20:30 Uhr im WATT, Metzer Str. 9, 10405 Berlin. Es lesen: Lütfiye Güzel, Katrin Heinau, Hermann Jan Ooster
und Lutz Steinbrück. Anschließend: DJ Magic Mießner. Eintritt frei.

Fünfzigtausend Anschläge - Schwarzbuch der Lyrik 2016

Nachdem das Jahrbuch der Lyrik 2015 für Furore gesorgt hatte, vor allem deshalb, weil „sich so gut wie kein politisches, zumindest gesellschaftskritisches Gedicht [darin] findet“ (Heike Kunert in der ZEIT), schien es geboten, ein Druckwerk vorzulegen, das die Vielfalt der Lyrik in einer brisanten Gegenwart anschaulich macht. Herausgekommen ist das Schwarzbuch der Lyrik 2016 mit dem Titel Fünfzigtausend Anschläge. Die Anthologie versammelt 60 Gedichte von 13 Dichterinnen und 26 Dichtern in fünf musikalisch geprägten Kapiteln: Heavy Metal, Rock’n’Roll, Doom Shanties, Blues und Chansons. Dazu gibt es einen Anhang mit ergänzenden Beiträgen zur Entstehung des Schwarzbuchs.

 

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr aus der Fix Zone



Dezember 2016



November 2016



Oktober 2016



September 2016



August 2016



Juli 2016



Juni 2016



Mai 2016



April 2016



März 2016



Februar 2016



Januar 2016