Fixpoetry

Wir reden über Literatur
Fix Zone

Der doppelte Horizont

Redaktion: 

Lesung im Lyrik Kabinett München
22. Feb. 2016 um 20 Uhr
Amalienstrasse 83 / Rückgebäude
(U3/U6 Haltestelle Universität)

Der „doppelte Horizont“ dieses Abends weist alles auf, bloß keine geraden Linien. Bei der Begegnung von Daniela Seel und Tom Bresemann wird es aber womöglich um die weitverbreitete Sehnsucht nach solchen klaren Konturen gehen. Daniela Seel, geboren 1974 in Frankfurt am Main, hat als Dichterin und Gründerin des Verlages kookbooks die Lyrikszene dieser Jahre mitbewegt. In ihrem zweiten, neuen Gedichtband was weißt du schon von prärie fragt sie nach jenen Fiktionen, mit denen Realität gebändigt wird, nach dem Suchen und Finden von Bedeutungen. Auch Tom Bresemann, geboren 1978 in Berlin, beschwingt als Dichter, Herausgeber und Initiator des jungen Berliner Literaturhauses Lettrétage die Gegenwartslyrik. Sein Gedichtband arbeiten und wohnen im denkmal verwahrt sich variationsreich und offen gegen alle eindimensionalen Sinnfestlegungen. Florian Kessler (Moderation) arbeitet seit 2015 als Lektor für deutschsprachige Literatur im Hanser Verlag.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr aus der Fix Zone



Dezember 2016



November 2016



Oktober 2016



September 2016



August 2016



Juli 2016



Juni 2016



Mai 2016



April 2016



März 2016



Februar 2016



Januar 2016