Fixpoetry

Wir reden über Literatur
Fix Zone

alles lesen oder nichts

Redaktion: 

Verena Stauffer lädt ein:

28.02.2016 | 20 Uhr
Café Anno, Lerchenfelderstrasse 132, 1080 Wien

Der Abend soll den Titel "Feld" tragen, denn einerseits ist ein Feld ein Ort, der unendlich viele Freiheitsgrade bietet, weil er unendlich viele Freiheitsgrade besitzt und andererseits ist es ein Bereich, der, innerhalb seiner Koordinaten von Raum und Zeit, Energie auf Körper überträgt, egal von welchem Punkt aus. Auf einem Feld kann alles entstehen, oder nichts, an alles gedacht werden, oder an nichts. Damit möchte ich rechtfertigen, alles zu lesen, oder nichts. Ich möchte den Abend der Lesung meinem am 16. Jänner verstorbenen Freund Johnny Quarantäne widmen, der bei meiner letzten Lesung im Café Anno anwesend war und sich danach nicht beschwert hat, mit mir beim Tischfußball pausenlos gegen junge, wunderbare und berühmte Autoren zu verlieren. Nach der Lesung gibt es also demnach die Möglichkeit Tischfußball zu spielen, auch das hat wiederum mit einem Feld zu tun und so schließt sich der Kreis. (Verena Stauffer)
 

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr aus der Fix Zone



Dezember 2016



November 2016



Oktober 2016



September 2016



August 2016



Juli 2016



Juni 2016



Mai 2016



April 2016



März 2016



Februar 2016



Januar 2016