Fixpoetry

Wir reden über Literatur
Fix Zone

Eine Arche ist eine Arche ist eine Arche

Redaktion: 

28. April, 19.30 Uhr Literaturzentrum im Literaturhaus Hamburg, Schwanenwik 38. Moderation: Thomas Plaichinger. In Kooperation mit der Buchhandlung Samtleben im Literaturhaus.   

Elisabeth Raabe  liest aus - Eine Arche ist eine Arche ist eine Arche – Verlegerinnenleben

Ein Abend über die Geschichte einer Passion, die Geschichte von Elisabeth Raabe und Regina Vitali und ihres Arche-Verlags. Ein Buch über ihre Leidenschaft für die Literatur und das Verlegen. „Die Verbindung von Intellektualität und Unternehmerinnengeist ist beeindruckend … Frauengeschichte, Verlagsgeschichte und Literaturgeschichte der vergangenen dreißig Jahre in einem“(aviva). 1982 unterschrieben Elisabeth Raabe und Regina Vitali den Kaufvertrag für das legendäre Schweizer Unternehmen, den Verlag von Ezra Pound, Gertrude Stein, Friedrich Glauser und Friedrich Dürrenmatt, um ihn für neue Autoren und Autorinnen zu öffnen.

Namen wie Margaret Forster, Maarten Haart, Fabrizia Ramondino, Peter Stamm, Kathrin Aehnlich, Michael Lüders, Viola Roggenkamp und Hermann Vinke sind seitdem mit ihm verbunden. 2008 verkauften Elisabeth Raabe und Regina Vitali die ‚Arche Literatur’ an die Verlagsgruppe Oettinger.

Elisabeth Raabe war von 1972-83 Lektorin bei Rowohlt, Cecilie Dressler und Otto Maier Ravensburg. Gemeinsam mit der Zürcher Buchhändlerin Regina Vitali von 1983 – 2008 Inhaberin und Verlegerin der Arche Verlag AG Zürich/Hamburg, 1987-94 des Luchterhand Literaturverlags Darmstadt.  Seit 2008 Verlegerinnen des Arche Kalenders. 2014 Gründung der edition momente Raabe + Vitali, Zürich-Hamburg.

Mehr aus der Fix Zone



Dezember 2016



November 2016



Oktober 2016



September 2016



August 2016



Juli 2016



Juni 2016



Mai 2016



April 2016



März 2016



Februar 2016



Januar 2016