Fixpoetry

Wir reden über Literatur
Fix Zone

metamorphosen 14

Redaktion: 

Ein Gedicht von ...

Timo Brandt
Lena Mareen Bruns
Matthias Friedrich
Moritz Gause
Carla Hegerl
Tobias Herold
Anna Hetzer
Magda Kotzurek
Laura Lichtblau
Martin Piekar
Rick Reuther
Tobias Roth
Jan Russezki

Kolumne:
Christian Wöllecke: Wölleckes Wochen

Anthologien, die Stimmen der Gegenwartslyrik versammeln, gehen derzeit glücklicherweise noch regelmäßig in Druck. Gespräche über einzelne Gedichte dagegen nicht. Deshalb ist die vierzehnte Ausgabe der metamorphosen ein Lyrik-Spezial geworden: Die Rubrik »Ein Gedicht von …« haben wir diesmal auf Heftlänge ausgedehnt und dreizehn junge LyrikerInnen um ein Gespräch gebeten. Dabei sollten nicht bestimmte Poetiken herausgestellt werden oder gar der »Lektüreschlüssel« gereicht; »Verständlichkeit«, heißt es in einem der Gespräche, sei »kein Qualitätsmerkmal.« Die Währung des Gedichts ist die Gesamtheit seiner Zugänge, im besten Fall ist die Anzahl der LeserInnen das Maß. Das Gespräch über den einzelnen Text, so die Hoffnung, s(t)imuliert das Gespräch zwischen LeserIn und Gedicht. So bleiben letztlich Gedichte, die man im besten Fall auch allesamt ohne das Gespräch lesen kann oder sollte.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr aus der Fix Zone



Dezember 2016



November 2016



Oktober 2016



September 2016



August 2016



Juli 2016



Juni 2016



Mai 2016



April 2016



März 2016



Februar 2016



Januar 2016