Fixpoetry

Wir reden über Literatur
Fix Zone

Plath-Hughes

Redaktion: 

Neu bei Diogenes:

Sylvia Plath und Ted Hughes sind das berühmteste Liebespaar der modernen Literatur. In ›Du sagst es‹ verleiht Connie Palmen dem 1998 verstorbenen Ted Hughes eine Stimme. Sie lässt ihn auf seine leidenschaftliche Ehe zurückblicken, die am 11. Februar 1963 mit dem Suizid seiner Frau endet, und auf sein Leben, das von da an von diesem Freitod beherrscht war. In den meisten Biographien, die über Sylvia Plath erscheinen, wird sie zur Märtyrerin stilisiert und er als Verräter und Mörder abgestempelt, von Wildfremden beschimpft und von Menschen angeklagt, die er für Freunde hielt. Mit Zurückhaltung und Scharfsinn beschreibt Palmen seine Gedanken, Ängste und Beschwörungen und die tieftragische Beziehung zu der Frau, die sein Leben bestimmen sollte.

Connie Palmen: Du sagst es. Roman. Diogenes Verlag, August 2016.
Leseprobe

Interview mit Inken Steen über das Buch, nachzuhören bei Radio Bremen:
„Die niederländische Schriftstellerin Connie Palmen erzählt die Geschichte dieses berühmten Paares aus der Perspektive des angefeindeten Ehemannes. Hughes galt als egoistisch und – schlimmer noch – als ein Dichter, der seine brilliante Frau als Muse und Sekretärin missbrauchte. Bestätigt fanden seine Ankläger dieses Urteil im Selbstmord seiner zweiten Frau, die wie Sylvia Plath den Kopf in den Backofen steckte, und überdies die gemeinsame Tochter mit den Tod nahm.

Connie Palmen benutzt einen beliebten Trick unter Schriftstellern: Sie schreibt einen Roman, sie erfindet Dialoge und Gedanken und natürlich ergreift sie Partei und natürlich hat sie gründlich recherchiert. Aber ihre poetische Einfühlung erlaubt es ihr, die Liebesgeschichte dieses ungleichen Dichterpaares zu erzählen, ein Paar, das sich gegenseitig gnadenlos überfordert und zugleich mächtig inspiriert.“

Mehr aus der Fix Zone



Dezember 2016



November 2016



Oktober 2016



September 2016



August 2016



Juli 2016



Juni 2016



Mai 2016



April 2016



März 2016



Februar 2016



Januar 2016